Bekomme ich eine Vergütung für den eingespeisten Strom aus meiner PV-Anlage?

Ja, gemäß § 20 i.V.m. § 20a oder § 20b EEG 2012 bzw. gemäß § 20 EEG 2009 bestimmt sich der Vergütungssatz (Degressionssatz) für die Vergütung des in einer PV-Anlage erzeugten Stroms (§§ 32, 33 EEG 2012/2009) nach dem Inbetriebnahmedatum der Anlage. Seit 2012 in Betrieb genomme PV-Anlagen sind in der Regel Eigenverbrauchsanlagen mit Überschusseinspeisung. Für den nicht genutzen Solarstrom bekommen Sie eine Vergütung gemäß jeweils gültigen Vergütungssatz. Die Bundesnetzagentur veröffentlicht die aktuellen Vergütungssätze.

Tags: FAQ Technik, EEG

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.