Nein. Nur bei Photovoltaikanlagen ab 25 kWp ist eine technische Einrichtung zur fernsteuerbaren Reduzierung der Erzeugung gefordert.

Bei Anlagen größer 7 kWp und kleiner 25 kWp besteht Wahl zwischen 70% Regelung oder Funkrundsteuerempfänger. Für Anlagen mit einer Leistung von weniger als 7 Kilowatt müssen weder Ist-Einspeisung noch die ferngesteuerte Regelung ermöglicht werden.