Bekomme ich eine niedrigere Einspeisevergütung wenn meine PV Anlage größer als 10 kWp ist?

Die Vergütung für Photovoltaikanlagen wird in verschiedenen Leistungsstufen unterteilt. Grundsätzlich bekommen Sie eine niedrigere Einspeisevergütung je größer die Leistung der PV Anlage ist. Die Höhe wird aber rechnerisch anteilig ermittelt, so dass Sie für die ersten 10 kWp die höchste Vergütungsstufe und für die weiteren 10 bis 40 kWp eine etwas niedrigere Einspeisevergütung bekommen. Die derzeitigen Vergütungsstufen (Stand Januar 2014) sind bei Dachanlagen: bis 10 kWp, 10 – 40 kWp, ab 40 kWp, 1.000 kWp bis 10 MWp

Tags: FAQ Technik
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.